© Robert Kovács

© Robert Kovács

1976 in Ungarn geboren, bekam Robert Kovács seinen ersten Klavierunterricht mit fünf Jahren und wandte sich mit elf der Orgel zu. Am Konservatorium in Budapest studierte er bei Endre Virágh, 1994 gewann er den 1. Preis beim Orgelfestival für junge Organisten in Ungarn.

 

Er setzte seine Studien für Kirchenmusik und Konzertfach Orgel an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien fort. Er studierte u.a. bei Hans Haselböck und Peter Planyavsky (Orgel), Johannes Prinz und Erwin Ortner (Chorleitung) und schloss mit mehrfacher Auszeichnung ab. 1998 erhielt er den 2. Preis beim Internationalen Improvisationswettbewerb "Anton Heiller" in Wien. 2004 erreichte er die Endrunde beim Internationalen Orgelimprovisationswettbewerb in Haarlem, bevor er dort 2006 den 1. Preis gewann.

 

Als Organist, Korrepetitor und Chorsänger wirkt er seit langem mit führenden Chören Wiens (Arnold Schönberg Chor, Wiener Kammerchor, Wiener Singverein und Concentus Vocalis). Als Mitglied der Wiener Choralschola engagiert er sich für den gregorianischen Gesang. Robert Kovács tritt mit Orchestern (bisher: Bremer Kammerphilharmonie, Camerata Salzburg, Wiener Symphoniker, RSO Wien, Tonkünstlerorchester NÖ) und mit namhaften Dirigenten (Fabio Luisi, Thomas Hengelbrock, Erwin Ortner, Peter Planyavsky, Dennis Russel Davies, Kristjan Järvi u.a.) – auch in Radio- und Fernsehübertragungen – regelmäßig auf.

 

Von 2001 bis 2003 lehrte er als Kirchenmusikreferent der Erzdiözese Wien Orgelimprovisation und Liturgisches Orgelspiel, und von 2004 bis 2006 war er hauptverantwortlicher Stiftsorganist in St. Florian bei Linz.

 

2008-2009 war Robert Kovács hauptverantwortlicher Organist der Augustinerkirche in Wien, 2009-2015 war er Domorganist und Kirchenmusikreferent in der Diözese Eisenstadt.

 

Im Oktober 2008 erhielt er beim Internationalen Orgelimprovisationswettbewerb in Schlägl (OÖ) den 1. Preis und den Publikumspreis. Seine neue CD "Die symphonische Bruckner-Orgel von St. Florian" (aufgenommen im Stift St. Florian) mit Werken von Anton Bruckner und Franz Schmidt ist ebenfalls im Oktober 2008 erschienen.

 

Kontakt:

Mag. Robert Kovács
T:  +43 (0)699 18 20 03 35
E:  robikovi@gmail.com